Gebäudeautomation

Gebäudeautomation auf höchstem Niveau

 

Im Rahmen der Gebäudeautomation können Anlagen wie z.B. Beleuchtung, Heizung, Klimaanlage, Lüftung oder Bewässerung sowie elektrisch angetriebene Rollläden, Jalousien, Markisen, Tore, Schlösser, Ventile u. ä. betrieben werden. Die Möglichkeit der intuitiven und einfachen Steuerung einer so breiten Palette von Geräten ist aus Sicht der Benutzer äußerst wichtig und sogar entscheidend.

Die Alarmzentralen INTEGRA ermöglichen, die Funktionen der Einbruch- und Überfallmeldetechnik und der Hausautomation im Rahmen eines Systems zu realisieren. Solch eine Lösung bietet eine breitere Funktionalität als die Verwendung mehrerer separater Systeme. Es ist nicht nur bequem, sondern auch kosteneffektiv, weil dieselben Geräte mehrere Funktionen ausführen können. Sehr wichtig ist auch der Komfort der täglichen Bedienung. Bei der Entwicklung von INTEGRA-Systemen wurde großer Wert auf die Erstellung von Geräten gelegt, die eine intuitive und benutzerfreundliche tägliche Bedienung des Systems ermöglichen.

Das KNX-System ist ein weltweiter Standard für intelligente Gebäudeleittechnik, einsetzbar in Wohn-, Büro-, Industrie- oder Gewerbegebäuden. Unabhängige Elemente der KNX-Installation sind in einem „kommunizierenden” Netzwerk verbunden, das den Aufbau einer integrierten Struktur aller Installationen ermöglicht.

Das Gebäudeautomationssystem im KNX Standard kann von Geräten verschiedener Hersteller mitgestaltet werden. Die Kompatibilität aller Module und gleichzeitig ihre Übereinstimmung mit den Anforderungen des Standards wird im unabhängigen, von der KNX Association akkreditiertem Labor getestet. Weltweit gibt es 16 solcher Testlabore. Ein davon ist das akkreditierte Testlabor von SATEL – das erste in Osteuropa. Es ist eine völlig autonome Stelle, die berechtigt ist, die Interoperabilität und Funktionalität von KNX-Geräten und deren Software zu testen.

Die Akkreditierung der KNX Association bestätigt die höchste Kompetenz der Spezialisten von SATEL im Bereich der Prüfung von KNX-Geräten. Dies ermächtigt das Unternehmen, beliebige Hausautomationsmodule im KNX Standard im Auftrag deren Hersteller zu testen. Produkte, die ein positives Ergebnis erzielen, können mit dem KNX Warenzeichen gekennzeichnet sowie in der ETS-Umgebung konfiguriert und mit anderen Modulen integriert werden.

Wir geben Ihnen weitere Informationen